Endlich ist das ausverkaufte Album "Alte und neue Berliner Lieder", eingesungen von Günter Rüdiger als download erhältlich (bitte hier klicken).


Berlin, du bist die Stadt mit Herz
Ein Berlin-Lied von 1978, als noch die Mauer stand und ein anderes von 2009, 20 Jahre nach dem Mauerfall als Beispiele der Veränderung des Lebensgefühls in der Stadt Berlin.

(Bert Hilby - best originalcompositions in net)


Berlin, du bist die Stadt mit Herz (Text: Hanno Krahe, Musik: Bert Hilby, 1978)             Bild: Bert Hilby


Berlin, du bist die Stadt mit Herz,
Dir muss ein jeder seh'n.
Dein U-Bahnschacht führt himmelwärts,
Oh du mein Spree-Athen.
Berlin, ick sag's dir im vertraun,
Lass karge Zeit vergehn,
Uff dir da kann man Häuser baun,
Oh du mein Spree-Athen.

Berliner Mauer

Berlin, du teilst Karten aus
Und nimmst dir die Besten heraus.
Und kriegste een Kontra, dann jibste een Re
Im Wedding, in Pankow, in Nikolassee.
Wer bietet dir da Nullouvert
Dann hat es dein Gegner schwer
Die Zehn reiht sich ein und das Ass ist gedrückt,
Wenn der Pik-Bube jede Herz-Dame beglückt.

Sektorengrenze

Berlin, dein Preussens Gloria 
Verstaubt in den Museen,
Vergammelst in Memoria,
Oh du mein Spree-Athen.
Verdammt zu zweemal "lebenslang",
Wie uff 'ner Guillotine,
Zerteilt die Mauer mittenmang
Den Pulsschlag von Berlin.

Grepo

Berlin, das im Fußball verliert,
Wird dennoch als Denkmal geführt,
Am Reichstag, am Zoo, am Brandenburger Tor,
Steht die Geschichte als Denkmal davor.
Und alle lernten dich lieben,
Die im "Goldenen Buch" unterschrieben,
Signierten für Freiheit voll Euphorie,
Doch Freiheit Berlin, wann kriegste die?

Brandenburger Tor

Berlin, hab ick uff dir mal Zoff,
Doch ick komm' nicht umhin,
Dass ick uff jedem S-Bahnhof
Ganz wie zuhause bin.
Berlin, ach weeßte, altes Haus,
Sei dir man janz jewiss,
Dir jeht wohl nie die Puste aus,
Ejal wat immer iss.

Grepo

Wat fühl' ick mir plümerant
Mit der Wurst am Imbissstand.
Und jibs nischt zu Fressen, dann jehste an's Eck,
Uff 'ne Curry-Boulette mit Plastikbesteck.
Und haste Durst, dann trinkste Bier,
Aus Rixdorf, null Komma vier.
Ne Molle, een Klarer bring'n dich schon uff Trab.
Da jibste so schnell deine Mütze nicht ab.

Fototermin am Brandenburger Tor

Berlin, du bist die Stadt mit Herz,
Dir muss ein jeder seh'n.
Dein U-Bahnschacht führt himmelwärts,
Oh du mein Spree-Athen.
Berlin, ick sag's dir im Vertraun
Lass karge Zeit vergehn,
Auf dir da kann man Häuser bau'n,
Oh du mein Spree-Athen.

Drehorgelfest am Breitscheid-Platz "Berlin, du bist die Stadt mit Herz" als MIDI-file im Drehorgelsound.


Endlich ist das ausverkaufte Album "Alte und neue Berliner Lieder", eingesungen von Günter Rüdiger, als download erhältlich (bitte hier klicken). Darin ist das Lied: "Berlin du bist die Stadt mit Herz" neben vielen anderen enthalten



Und so liest sich 20 Jahre nach dem Mauerfall der neueste Berlin-Song, nachdem Berlin seine Freiheit wieder gewonnen hat, als Siegersong aus dem "Bundesvision Song Contest" auf Pro 7:
"Schwarz zu Blau" von Peter Fox, 2009 

Komm aus'm Club, war schön gewesen
Stinke nach Suff, bin kaputt, ist'n schönes Leben
Steig' über Schnapsleichen, die auf meinem Weg verwesen
Ich seh' die Ratten sich satt fressen im Schatten der Dönerläden
Stapf' durch die Kotze am Kotti,
Junks sind benebelt
Atzen rotzen in die Gegend, benehmen sich daneben
Szeneschnösel auf verzweifelter Suche nach der Szene
Gepiercte Mädels die wollen, dass ich "Straßenfeger" lese.

Halb Sechs, meine Augen brennen
Tret' auf 'nen Typen, der zwischen toten Tauben pennt
Hysterische Bräute keifen und haben Panik
Denn an der Ecke gibt es Stress zwischen Tarek und Sam
Tarek sagt: "Halt's Maul oder ich werd' dir ins Gesicht schlagen"
Die rote Suppe tropft auf den Asphalt, mir wird schlecht
Ich mach' die Jacke zu, denn es ist kalt

Guten Morgen Berlin, du kannst so häßlich sein, so dreckig und grau,
Du kannst so schön schrecklich sein; deine Nächte fressen mich auf.
Es wird für mich wohl das Beste sein ich geh' nach Hause und schlaf 
mich aus.
Und während ich durch die Straßen laufe
Wird's langsam... Schwarz zu Blau

Müde Gestalten im Neonlicht mit tiefen Falten im Gesicht
Frühschicht schweigt, jeder bleibt für sich
Frust kommt auf, denn der Bus kommt nicht

Und überall liegt Scheiße, man muss eigentlich schweben
Jeder hat 'nen Hund, aber keinen zum Reden
Ich atme ständig durch den Mund, das ist Teil meines Lebens
Ich fühl mich ungesund, brauch was reines dagegen

Ich hab 'nen dicken Kopf, ich muss 'nen Saft haben
Ich hab dringlichen Bock auf Bagdads Backwaren
Da ist es warm, da geb ich mich meinen Träumen hin
Bei Fatima, der süßen Backwarenverkäuferin
R & B Balladen pumpen aus 'nem parkenden Benz
Feierabend für die Straßengangs
Ein Hooligan liegt 'ner Frau in den Armen und flennt
Diese Stadt ist eben doch gar nicht so hart, wie du denkst.

...

Ich bin kaputt
Und reib mir aus meinen Augen den Staub
Du bist nicht schön
Und das weißt du auch
Dein Panorama versaut
Siehst nicht mal schön von weitem aus
Doch die Sonne geht gerade auf
Und ich weiß, ob ich will oder nicht
Dass ich dich zum Atmen brauch


***********************************
Veröffentlich im Berliner "Der Tagesspiegel" vom 15.2.2009
Dazu kommentiert Gerd Appenzeller in der gleichen Zeitung am 
16.2.2009:
"...Was Berlinale, Hertha und der Sieger-Song gemeinsam haben? 
Nichts, klar. ...Aber das alles ist eben eine Momentaufnahme 
Berlins. ...ein Liebeslied wie ein wütender Protestsong, das ganz 
schroff anfängt und ganz zart endet und eben gerade so wie die Stadt 
ist - Schmalz gehört auf die Stulle - fertig.


***********************************
Noch kürzer sagt es der Regierende Bürgermeister Berlins, Klaus 
Wowereit: "Berlin ist arm, aber sexy."
Be Berlin.




Berlin-Spandau und seine Zitadelle (ein touristisches Highlight) auf YouTube:

Bert Hilbys Originalmusik bei Facebook


email: Bert Hilby /Originalmusik


Copyright © 2010 Bert Hilby
Date 09.09.2012